Elferratswagen zum Jubiläum neu gestaltet

Pünktlich zum Start der heißen Phase im Straßenkarneval stellte die KG Eulenspiegel in der Jubiläumssession zum 111 jährigen Vereinsbestehen auch den neu gestalteten Elferratswagen den Mitgliedern vor.

In monatelangen Arbeitseinheiten und etwas über 300 Mannstunden wurde der gesamte Elferratswagen unter fachkundiger Mithilfe durch die Firma Spinhoff neu gestaltet. Das Aussehen wurde dem bereits im letzten Jahr neu gestalteten Gesellschaftswagen angepasst. Beide Fahrzeuge erstrahlen nun im kräfigen Rot mit abgesetzten weißen Elementen.

Während der Gesellschaftswagen den Untertitel "Aachen – meine Heimatstadt" trägt, steht beim Elferratswagen "Aachen – seine Brunnen und Denkmäler" im Vordergrund! Abgebildet sind unter anderem der Puppenbrunnen,  der "Kreislauf des Geldes", der "Oecher Klenkes" und die "Pferdegruppe vom Bahnhof". Prunktstück des Wagens ist die neu gerstaltete Präsidentenkanzel, die den "Karlsbrunnen" (Eäzekomp) vom Aachener Markt darstellt. Detailgetreu befindet sich im Brunnen auch eine überlebensgroße Figur von Kaiser Karl.

Am Karnevalsfreitag wurde der Wagen in einer kleinen Feierstunde nun offiziell dem Verein übergeben. Präsident Cornel Thevis bedankte sich nochmals bei allen Mitgliedern die tatkräftig an der Neugestaltung des Wagens mitgewirkt haben. Ganz besonderen Dank galt dabei Robert Ezilius, Stephan Köning und Jan Laschet, die fast jeden Dienstag mehrere Stunden in der Halle gearbeitet haben.

Weitere Bilder sind auf dem Bilderserver zu finden!